3D-Animation von der Biovergärungsanlage Würselen fertiggestellt

Wer wissen will, wie unsere Kompostierungs- und Vergärungsanlage in Würselen funktioniert, kann das nun in allen Einzelheiten verfolgen. Mit modernster Anlagentechnik verarbeitet sie jährlich circa 30.000 t Bioabfälle jeglicher Art

Und wie das geschieht, ist detailliert für sämtliche Stationen der stofflichen und energetischen Verwertung dargestellt – bis hin zur 3D-Animation von Mikroorganismen, die die in der Biomasse enthaltenen Proteine, Lipide und Glucosen in ihre Bestandteile zerlegen.

Pünktlich zur IFAT 2016, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien, wurde die Animation fertig gestellt.